femsense

2023 06 06 die follikelphase title

Phasen des Menstruationszyklus – 1. Die Follikelphase.

Dein Menstruationszyklus hat 3 Phasen, die Follikelphase, die Ovulationsphase und die Lutealphase. Der erste Tag deiner Periode ist auch Tag 1 deines Zyklus und der Beginn der Follikelphase.

 

Wusstest du, dass der erste Tag deiner Periode auch Tag 1 deines Menstruationszyklus ist? Die erste Phase des Menstruationszyklus ist die Follikelphase und sie beginnt mit deiner Periode. Es gibt viele Gründe, warum du deinen Zyklus besser kennen lernen solltest, nicht nur, um die nächste Periode vorhersagen zu können, sondern auch, um besser zu verstehen, was dich in den verschiedenen Phasen deines Menstruationszyklus erwartet – das Gute, das Schlechte und das Hässliche!

Eine Periode kann zwischen 2 und 7 Tagen dauern, wobei die Blutung in der Regel in den ersten 2 Tagen am stärksten ist. Du kannst eine Vielzahl von Symptomen haben, darunter Krämpfe, Blähungen, empfindliche Brüste und Schmerzen im unteren Rücken. Die Symptome können bei jeder Monatsblutung unterschiedlich sein. Manche Perioden verursachen nur geringe oder gar keine Beschwerden, andere wiederum können sehr schmerzhaft sein. Der Verzicht auf bestimmte Lebensmittel kann gegen Blähungen und Wassereinlagerungen helfen. Wenn du glaubst, dass Blähungen deine Menstruationskrämpfe verschlimmern, sollten du einige Tage lang auf fetthaltige Lebensmittel, Koffein, salzige Speisen, Alkohol und kohlensäurehaltige Getränke verzichten.

Während die Blutung zu Beginn dieser Phase auftritt, bereiten sich deine Eierstöcke gleichzeitig auf den nächsten Eisprung vor. Die Hirnanhangdrüse schüttet ein Hormon namens FSH (follikelstimulierendes Hormon) aus, das bewirkt, dass mehrere Follikel, die jeweils ein einziges unreifes Ei enthalten, an der Oberfläche des Eierstocks emporwachsen. Einer dieser Follikel entwickelt sich und setzt eine Eizelle frei. Der reifende Follikel produziert Östrogen, das während der Follikelphase zunimmt und kurz vor dem Eisprung seinen Höhepunkt erreicht. Der Menstruationszyklus ist nun beendet, und die Gebärmutterschleimhaut verdickt sich in Vorbereitung auf eine mögliche Schwangerschaft.

Gegen Ende der Follikelphase bist du am fruchtbarsten – und das sieht man auch! Mutter Natur sorgt dafür, dass du attraktiver aussiehst!

Dies ist deine “Feeling Fabulous”-Zeit des Monats, also gehe raus und zeige der Welt, wie toll du bist.

Die erste Woche deines Zyklus

Zu Beginn deines Zyklus ist der Östrogenspiegel niedrig, was in Verbindung mit deiner Periode dazu führen kann, dass du müde, schmerzempfindlich und launisch bist. Halte in dieser Woche deiner Periode eine Wärmflasche und rezeptfreie Schmerzmittel bereit, falls du unter Krämpfen und Schmerzen leidest. Gegen Ende der Woche steigt dein Östrogenspiegel an, was deine Stimmung und deine körperliche Leistungsfähigkeit verbessert.

Die zweite Woche deines Zyklus

Mit dem Anstieg des Östrogenspiegels in Woche 2 sollte sich deine Stimmung und Energie verbessern, so dass du geselliger und fröhlicher wirst. Du bist energiegeladen, selbstbewusst und fühlst dich stark. Du fühlst dich nicht nur attraktiver, sondern siehst auch so aus: Durch subtile Verschiebungen im Gewebe wird dein Gesicht symmetrischer. Studien haben gezeigt, dass der höhere Östrogenspiegel in der ersten Hälfte des Menstruationszyklus das räumliche Vorstellungsvermögen, die Phantasie, das Gedächtnis und die sozialen Fähigkeiten verbessert. Nutze diese Informationen zu deinem Vorteil! Ein weiterer guter Tipp ist, dass ein hoher Östrogenspiegel auch schmerzhemmende Endorphine im Gehirn auslöst, so dass dies ein guter Zeitpunkt ist, um zum Zahnarzt zu gehen oder sich die Beine wachsen zu lassen. Auch dein Testosteronspiegel ist in dieser Woche erhöht, was dich wettbewerbsfähiger und mutiger macht. Da du dich dem Eisprung näherst, steigt deine Libido, und wenn dein Testosteronspiegel ansteigt, steigt auch deine Libido. Das ist eine Information, die dein Partner mit Sicherheit gerne hören möchte! Auf der anderen Seite kann ein hoher Östrogenspiegel manchmal auch zu Angst und Stress führen – sei darauf vorbereitet; plane etwas Achtsamkeit, Sport oder was auch immer du tust, um dich zu entspannen.

blog banner de

Während der Follikelphase führen höhere Östrogenspiegel dazu, dass die Basaltemperatur in einem niedrigeren Bereich schwankt. Die zweite Phase Ihres Menstruationszyklus beginnt mit dem Eisprung und wird Lutealphase genannt. In dieser Phase bewirkt der höhere Progesteronspiegel, dass die Basaltemperatur in einem höheren Bereich schwankt. Die Temperaturmethode zur Feststellung des Eisprungs nutzt diesen winzigen Anstieg der Körpertemperatur, um den Eisprung zu erkennen. Genau diesen winzigen Temperaturanstieg kann femSense erkennen und somit den Eisprung messen und bestätigen.

Quellen:

Periods and fertility in the menstrual cycle (2023)

My Hormonoloy (2023)

How the menstrual cycle changes women’s brains (2023)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Season of Love ist da 💕

Endlich Kinderwunsch erfüllen mit unserem smarten Eisprungtracker! Mit uns sind bereits mehr als 23. 496 Frauen schwanger geworden und DU kannst jetzt die nächste sein! 🤰

20% auf unsere Patches Sparen:
Code SPRING20

10% RABATT
NUR FÜR KURZE ZEIT

Werde Teil der femSense Familie und:

  • Genieße exklusive Angebote
  • Spannende Einblicke von unseren Expertinnen
  • Lerne über deinen Zyklus und deine Fruchtbarkeit