femsense

Die Menstruation als Vitalzeichen

W

usstest du, dass dein Menstruationszyklus nicht nur eine monatliche Ablösung der Gebärmutterschleimhaut ist, sondern ein wichtiger Indikator für deine allgemeine Gesundheit? Das American College of Obstetricians and Gynecologists hat empfohlen, den Menstruationszyklus als "fünftes Vitalzeichen" neben Blutdruck, Körpertemperatur, Herzfrequenz und Atemfrequenz zu betrachten.

Deine Periode will dir etwas sagen…

Wenn deine Hormone dir eine SMS schicken könnten, würdest du von ihnen während deiner Periode hören. Wenn deine Periode besonders schwierig oder schmerzhaft ist, würde ihre Nachricht in Großbuchstaben geschrieben werden: SOS 🚩. Wenn deine Periode kommt, ist das so, als würdest du von deinen Hormonen ein Status-Update erhalten mit der Nachricht “Alles gut!

Gesundheitsindikatoren

Wie Veränderungen im Menstruationszyklus Gesundheitsprobleme anzeigen können:

Der Menstruationszyklus wird von verschiedenen Körpersystemen beeinflusst, darunter vom endokrinen (hormonelle) System, dem Fortpflanzungssystem und sogar der psychischen Gesundheit. Veränderungen im Menstruationszyklus können daher auf eine Reihe von Gesundheitsproblemen hinweisen.

-Hormonelles Gleichgewicht: Hormone wie Östrogen und Progesteron regulieren den Menstruationszyklus. Ein Ungleichgewicht kann zu Veränderungen in der Regelmäßigkeit, Dauer und dem Ablauf des Zyklus führen.

-Reproduktive Gesundheit: Erkrankungen der Fortpflanzungsorgane wie Eierstöcke und Gebärmutter können sich auf den Menstruationszyklus auswirken.

-Frühzeitige Erkennung von Störungen: Die Überwachung des Menstruationszyklus kann bei der Früherkennung von Gesundheitsstörungen helfen. Das Ausbleiben der Periode oder eine sehr starke Periode können beispielsweise auf Anämie, Blutgerinnungsstörungen oder sogar auf erste Anzeichen von Schwangerschaftskomplikationen hinweisen.

-Gesundheit von Jugendlichen: Bei adoleszenten Mädchen liefern die Regelmäßigkeit und die Art ihres Menstruationszyklus wichtige Informationen über ihre pubertäre Entwicklung und ihre reproduktive Gesundheit. Dies kann helfen, Probleme wie eine verzögerte Pubertät oder frühe Anzeichen von Problemen der reproduktiven Gesundheit zu erkennen.

-Ganzheitlicher Ansatz für die Gesundheit: Die Betrachtung des Menstruationszyklus als Vitalzeichen fördert einen ganzheitlicheren Ansatz für die Gesundheit von Frauen. Sie ermutigt das ärztliche Fachpersonal, die Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Körpersystemen und ihre Auswirkungen auf die Menstruationsgesundheit zu berücksichtigen, was zu einer ganzheitlicheren und wirksameren Behandlung führt.

-Aufklärung und Bewusstsein: Indem die Bedeutung des Menstruationszyklus als lebenswichtiges Zeichen hervorgehoben wird, wird das Bewusstsein und die Aufklärung sowohl der Angehörigen der Gesundheitsberufe als auch der Patientinnen gestärkt. Dies kann zu informativen Gesprächen über die Menstruationsgesundheit und zu einem proaktiven Umgang mit den damit verbundenen Gesundheitsproblemen führen.

-Lebensqualität: Die Menstruationsgesundheit steht in direktem Zusammenhang mit der Lebensqualität einer Frau. Schmerzhafte Perioden, übermäßig starke Blutungen und andere Menstruationsstörungen können die täglichen Aktivitäten und das allgemeine Wohlbefinden erheblich beeinträchtigen.

-Allgemeine Gesundheit: Auch andere gesundheitliche Probleme wie Stress, Gewichtsveränderungen und chronische Krankheiten können den Menstruationszyklus beeinflussen.

Beispiele für Gesundheitsprobleme, die durch Veränderungen im Menstruationszyklus angezeigt werden

Unregelmäßige Zyklen: Menstruationszyklen, die in ihrer Länge von Monat zu Monat erheblich variieren, oder Zyklen, die durchgehend kürzer als 21 Tage oder länger als 35 Tage sind.

Mögliche Gesundheitsprobleme:

-Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS): Eine häufige endokrine Störung, die durch mehrere kleinen Zysten an den Eierstöcken, unregelmäßige Perioden und Symptome wie Akne und übermäßigen Haarwuchs gekennzeichnet ist. Unregelmäßige Zyklen sind ein Markenzeichen von PCOS.

-Störungen der Schilddrüse: Sowohl eine Hypothyreose (Schilddrüsenunterfunktion) als auch eine Hyperthyreose (Schilddrüsenüberfunktion) können Menstruationsstörungen verursachen. Die Schilddrüse spielt eine entscheidende Rolle bei der Regulierung von Hormonen, die den Menstruationszyklus beeinflussen.

menstruation vitalzeichen

-Starke Blutungen (Menorrhagie):

Übermäßige Menstruationsblutungen, die länger als 7 Tage andauern oder bei denen große Blutgerinnsel ausgeschieden werden und die Menstruationsprodukte unverhältnismäßig oft ausgetauscht werden müssen.

Mögliche Gesundheitsprobleme:

-Uterine fibroids: Nicht krebsartige Tumore in der Gebärmutter, die starke und langanhaltende Menstruationsblutungen verursachen können.

-Störungen der Blutgerinnung:

Erkrankungen wie die von-Willebrand-Krankheit, die die Fähigkeit des Blutes zur Blutgerinnung beeinträchtigen, können zu starken Menstruationsblutungen führen.

-Endometriose: Eine Erkrankung, bei der Gewebe, das der Gebärmutterschleimhaut ähnelt, außerhalb der Gebärmutter wächst und Schmerzen und starke Regelblutungen verursacht.

Tracking und Hilfe suchen

Zyklusverfolgung:

Eine genaue Aufzeichnung des Zyklus, einschließlich des Beginns und des Endes des Zyklus, der Intensität des Blutflusses und der aufgetretenen Symptome, kann dir und deinem*deiner medizinischen Betreuer*in helfen, Unregelmäßigkeiten oder andere Muster zu erkennen.

Wenn du einen Arzt*eine Ärztin aufsuchen solltest:

Wenn du deutliche Veränderungen in deinem Menstruationszyklus feststellst, z. B. plötzliche Unregelmäßigkeiten, übermäßig starke Blutungen oder das Ausbleiben der Periode ohne bekannte Ursache (z. B. Schwangerschaft), solltest du unbedingt einen Arzt*eine Ärztin aufsuchen.

Zusammenfassung

Der Menstruationszyklus ist ein entscheidender Indikator für die allgemeine Gesundheit und dient als Vitalzeichen wie die Herzfrequenz und der Blutdruck. Regelmäßige und vorhersehbare Menstruationszyklen sind oft Ausdruck eines ausgeglichenen Hormonsystems und einer guten reproduktiven Gesundheit. Umgekehrt können Zyklusveränderungen wie unregelmäßige Perioden oder starke Blutungen auf mögliche Gesundheitsprobleme hinweisen, darunter endokrine Störungen wie PCOS oder Schilddrüsenprobleme sowie Erkrankungen wie Gebärmuttermyome oder Gerinnungsstörungen.

Die Überwachung des Menstruationszyklus hilft bei der frühzeitigen Erkennung dieser Probleme, ermöglicht ein rechtzeitiges medizinisches Eingreifen und fördert das allgemeine Wohlbefinden.

Call to action:

Dein Menstruationszyklus ist mehr als nur ein monatliches Ereignis; er ist ein wichtiges Zeichen, das wichtige Erkenntnisse über deine allgemeine Gesundheit liefert.

Beginne noch heute damit, deinen Zyklus mit Hilfe der femSense App zu dokumentieren, um Details wie Beginn und Ende des Zyklus, die Intensität der Menstruation und alle begleitenden Symptome festzuhalten. Diese Dokumentation kann dir helfen, bestimmte Muster zu erkennen und eventuelle Unregelmäßigkeiten frühzeitig zu identifizieren. Wenn du deutliche Veränderungen bemerkst, wie z. B. unregelmäßige Perioden, starke Blutungen oder ausbleibende Zyklen ohne offensichtliche Ursache, solltest du nicht zögern, einen Arzt*eine Ärztin aufzusuchen. Die frühzeitige Erkennung und Behandlung möglicher Gesundheitsprobleme kann einen großen Unterschied für dein Wohlbefinden ausmachen.

Übernimm die Verantwortung für deine Gesundheit, indem du auf deinen Menstruationszyklus achtest – er ist ein wirkungsvolles Instrument zur Überwachung deiner allgemeinen Gesundheit.

Letzter Gedanke:

Beim Verständnis des Menstruationszyklus geht es nicht nur darum, zu wissen, wann deine nächste Periode kommt, sondern auch darum, auf die Signale deines Körpers zu achten und Verantwortung für deine eigene Gesundheit zu übernehmen.

________

Quellen:

American College of Obstetricians and Gynecologists (ACOG)

Mayo Clinic – Menstrual Cycle: What’s Normal, What’s Not

World Health Organization (WHO):  Reproductive Health

ACOG Committee Opinion No. 651: Menstruation in Girls and Adolescents: Using the Menstrual Cycle as a Vital Sign. Obstet Gynecol. 2015 PMID: 26595586

Zum Newsletter anmelden

und nie wieder neue Blogbeiträge verpassen!

Karina hilft dir, Gleichgewicht, Gesundheit und allgemeines Wohlbefinden zu finden und dein bestes Leben zu führen. Durch ihr persönliches und individuelles integratives Ernährungsprogramm und Hormon Gesundheitscoaching hilft und unterstützt sie Frauen dabei, ihr persönliches Gleichgewicht, Wohlbefinden und Glück von innen herauszufinden und dieses als Lebensstil umzusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hey! Are you from the US? 🇺🇸

If so click on the button below to proceed
to the US website.

Hey! Are you from the UK? 🇬🇧

If so click on the button below to proceed
to the UK website.

Hey! Are you from Poland? 🇵🇱

If so click on the button below to proceed
to the Polish website.

10% RABATT
NUR FÜR KURZE ZEIT

Werde Teil der femSense Familie und:

  • Genieße exklusive Angebote
  • Spannende Einblicke von unseren Expertinnen
  • Lerne über deinen Zyklus und deine Fruchtbarkeit